Jugend(runden)meisterschaften wegen COVID-19

R_BR News Jugend

Verbands-Jugendspielausschuss

Jugend(runden)meisterschaften 2020/2021 – während COVID-19

Situation (derzeit):
-    Steigende COVID-19 Infektionszahlen (https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/)
-    Verordnete Einschränkung in Bezug auf die Sportausübenden = 60
Ziel:
-    Trotz der schwierigen Situation, der Jugend die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften zu ermöglichen
Maßnahmen:
-    Die Durchführung von Jugendrunden liegt im Ermessensspielraum der Regionsjugendspielwarte. Dringend empfohlen wird hierzu, die Spiele möglichst weit nach hinten zu verlegen, um unnötige Infektionsrisiken zu vermeiden.
-    Regionsmeisterschaften müssen als Kleinturniere durchgeführt werden. Der Termin dazu ist flexibel zu handhaben. Zuständigkeit = Regionsjugendspielwarte in Absprache mit Bezirksjugendspielwarte.
-    Alle Jugendmeisterschaften werden, soweit möglich, zusammengelegt und ausschl. als eintägige Veranstaltung durchgeführt – NWDM U12/U13 ist nicht betroffen, da die Austragung erst im April 2021 stattfindet. Dadurch entfällt zudem der organisatorische Voraufwand für zweitägige NWDM und es lassen sich die bisher angedachten Termine im Rahmenspielplan möglichst weit nach hinten verschieben.

Ausweichtermine:
So. 24.01.2021: RM/QBM U14/U20
So. 07.02.2021: RM/QBM U13/U18 (oder zusammen U13/U16/U20)
So. 14.02.2021: RM/QBM U12/U16 (oder zusammen U12/U14/U18)

So. 28.02.2021: BM U13/U16/U20
So. 07.03.2021: BM U12/U14/U18

So. 14.03.2021: NWDM U16/U20
So. 21.03.2021: NWDM U14/U18


Aus den derzeitigen Vorgaben ergeben sich angedachte Anpassungen zur
Verbands-Jugendspielordnung 
    Aus den BM qualifiziert sich je Altersklasse für die NWDM mindestens eine Mannschaft – nicht zwingend zwei Mannschaften 
    Die NWDM U14-U20 findet als eintägige Veranstaltung – nicht zweitägig – auf Grund der Einschränkung der Sportausübenden = 60  - statt.
    Pro NWDM U14-U20 gehen nur 6 Mannschaften – nicht 12, auf Grund der Einschränkung der Sportausübenden = 60 – an den Start:
    Männlich U14-U20:
Meister und Vize der BezKonf Hannover
Meister der übrigen 3 BezKonf Weser-Ems, Bremen/Lüneburg, Braunschweig
Ausrichter
    Weiblich U14-U20:
Meister und Vize der BezKonf Weser-Ems
Meister der BezKonf Bremen/Lüneburg, Hannover, Braunschweig
Ausrichter
    Pro Mannschaft U16-U20 sind nur 10 Spieler zulässig

Anna Wittrin
Verbands-Jugendspielwartin
 

26.10.2020 16:01

Aussetzung des Spielbetrieb am 31.10/1.11.2020

R_BR News Jugend

Mitteilung des Verbandsspielwart

ich informiere Euch hiermit, dass das Spielwochenende 31.10. / 01.11. ausgesetzt wird!

Aufgrund der stabilen bzw. steigenden Infektionszahlen in vielen NWVV-Regionen, hat das Präsidium zusammen mit dem Verbandsspielwart sich dazu eintschlossen, dass kommende Spielwochenende in allen Leistungsklassen auszusetzen. Die weitere Marschroute in Bezug auf den NWVV-Spielbetrieb wird dann am selbigen Wochenende das Präsidum mit den Regionsvorsitzenden und den Ressortleitern, anstelle des Hauptausschusses, beraten. Dazu werden die eingegangenen Meinungsbilder der Vereine einfließen.

Bitte informiert Eure Mannschaften in den Staffeln über die Aussetzung der Spiele des nächsten Spieltages. Über Neu-Ansetzungen zu den Spielen bitte ich noch zu warten, bis die Entscheidungen am Wochenende getroffen sind, damit klar ist in welchem Rahmen diese verlegt werden sollen.

Gruß Florian Brune (Verbandsspielwart)

26.10.2020 15:54

BVV intern

R_BR News Region

Der langjährige BVV-Mitarbeiter Hartmut Bohn wird seine Tätigkeit für den BVV und den NWVV auf eigenen Wunsch zum 15.07.2020 beenden.

Hartmut war fast zwanzig Jahre für den BVV tätig, zunächst als Teilzeitkraft in Bremen und nach dem Zusammenschluss zum NWVV von Hannover aus.

Der geschäftsführende BVV-Vorstand bedankt sich bei Hartmut für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünscht ihm beruflich und privat alles Gute für die Zukunft!

06.07.2020 17:40

Sport im Freien wieder möglich

R_BR News Region

Liebe Volleyballfreunde,

über die Rundmail an die Abteilungsleiter und deren Stellvertreter und die Verlautbarungen aus der Politik habt ihr sicher bereits Kenntnis darüber erlangt, dass die Ausübung kontaktlosen Sports im Freien nun wieder möglich ist. Darüber informiert der NWVV auch auf seiner Website mit einem Artikel, der hier in Auszügen wiedergegeben wird. Für das Bundesland Bremen informiert die Sportsenatorin in einer Presseerklärung darüber und das Ordnungsamt hat die Allgemeinverfügung zu Corona entsprechend geändert. Wir bitten, diese zu beachten.

Die gemeinsam erarbeiteten Übergangsregelungen ...

11.05.2020 17:36

Fortsetzung der NWVV-Beachsaison

Beachnews

Der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband hat nach Beratung mit dem Vorstand, dem Verbandsbeachwart, dem Beachvolleyball-Ausschuss und dem Beach-Cup-Ausschuss beschlossen, die Beachvolleyball Turniere für die Saison 2020 NICHT abzusagen. Das bedeutet, wir fahren die aktuelle Saison "auf Sicht". Sollte es wieder möglich sein, organisierten Sport anzubieten, planen wir dies auch zu tun.

Die ersten Erkenntnisse aus ...

05.05.2020 11:36

Übergangsregeln des DVV

Verband

Nach dem Shutdown und Saisonabbruch aufgrund der Covid-19-Pandemie in den letzten Monaten, hat der Deutsche Volleyball-Verband gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), angelehnt an dessen Leitplanken, Übergangsregeln für eine Aufnahme des verantwortungsvollen Sporttreibens im Volleyball und Beachvolleyball erarbeitet. 

30.04.2020 09:42

Der BVV-Vorstand informiert - Regionstag 2020 findet am 28. Oktober statt

R_BR News Region

Der erst vor wenigen Tagen für den ursprünglichen Termin abgesagte BVV-Regionstag wird wie bereits angekündigt nach den diesjährigen Herbstferien stattfinden. Neuer Termin ist der 28.10.2020 um 19:00 Uhr. Zu gegebener Zeit werden wir hierüber erneut informieren.

30.03.2020 12:39

Der BVV-Vorstand informiert - Regionstag 2020 verschoben!

R_BR News Region

Der BVV-Vorstand hat sich heute einstimmig für die Verlegung des Regionstages, der am 22. April stattfinden sollte, entschieden.
Er traf diese Entscheidung - obwohl nicht mit der BVV-Satzung im Einklang stehend, die einen Termin im 1. Halbjahr eines Kalenderjahres vorsieht - in Verantwortung für die Gesundheit der jeweiligen Vertreter der BVV-Mitglieder und der BVV-Funktionsträger und geht davon aus, dass diese Entscheidung von allen BVV-Mitgliedern mitgetragen wird.
Der neue Termin ist noch nicht bestimmt, soll aber nach den Herbstferien liegen.
Für den NWVV-Hauptausschuss Anfang Juni werden die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes als Delegierte benannt.

25.03.2020 13:38

BVV trauert um sein Ehrenmitglied Martin Böhme - Ein Nachruf

R_BR News Region

Der BVV trauert um sein Ehrenmitglied Martin Böhme, der am 9. März kurz vor seinem 93. Geburtstag verstorben ist.

Martin war ein Pionier des Volleyballsports in Bremen und gehörte 1969 zu den Gründungsmitgliedern des BVV.
Er war jahrzehntelang Trainer und darüber hinaus in verschiedenen Funktionen für den BVV tätig.

Als Jugendtrainer hat er insbesondere bei der BTS Neustadt Generationen von jungen Volleyballerinnen entdeckt, ausgebildet und zu hochklassig spielenden Volleyballerinnen geformt, so zum Beispiel Kim Behrens - Beach-WM-Teilnehmerin 2019, die später in Münster Bundesliga spielende Burcu Kocak oder mit Julia Färber, Bernice Andoh, Justine und Aileen Husmann und Nadine Kaspuhl gleich fünf Spielerinnen, die momentan mit dem TV Eiche Horn in der 3. Liga West für Furore sorgen.

Martin Böhme war ein weltoffener und gern reisender Mensch, der seinen Schützlingen über das rein Sportliche hinaus diese Offenheit, Werte wie Toleranz und Integration im Miteinander von verschiedenen Charakteren, Nationalitäten und Konfessionen sowieTeamfähigkeit und Zielstrebigkeit vermitteln wollte und konnte.

Für sein jahrzehntelanges Engagement im Volleyball wurde er in 2007 von den BVV-Mitgliedern zum Ehrenmitglied ernannt. Ein Jahr später wurde ihm im Bremer Rathaus von Jens Böhrnsen das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Wir werden Martin vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

16.03.2020 11:02

Allgemeinverfügung des Ordnungsamtes zur Eindämmung des Coronavirus

R_BR News Region

Aus gegebenem Anlass bitten wir, die Öffentliche Bekanntgabe des Ordnungsamtes Bremen vom 10.03.2020 einzusehen, die uns über den Landessportbund erreicht hat. Darin geht es um eine Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Menschenansammlungen zur Eindämmung des Coronavirus.

Wir bitten um Beachtung im Interesse aller!

In Ergänzung zur Verfügung veröffentlichen wir nachfolgend eine Mitteilung, in der sich der LSB Bremen im Zuge der Coronavirus-Pandemie für die komplette Einstellung des Spiel- und Trainingsbetriebs ausspricht:

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

die aktuelle Coronavirus-Pandemie hat deutschlandweit gravierende Auswirkungen für den Sport. Die Ausbreitung des Coronavirus verläuft weiterhin hochdynamisch. Veranstaltungen - egal welcher Art - sind unter den gegebenen Umständen und angesichts der behördlichen Anordnungen und massiven Einschränkungen im öffentlichen Leben kaum noch durchführbar. ...

13.03.2020 10:03

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv