Herzlich Willkommen bei der NWVV Region Bremen e.V.

SAMS-Hinweise im Vorfeld der neuen Spielzeit

Spielbetrieb

Zum Ende der Sommerferien nehmen die Vorbereitungen für die neue Saison an Fahrt auf. Das gilt nicht nur für den Trainingsbetrieb, sondern auch für Verwaltung, Datenpflege und Antragstellung in SAMS. Zur raschen und reibungslosen Umsetzung dieser administrativen Vorgänge sind die folgenden Hinweise zur Änderung von Stammdaten, zum Freigabedatum und zur Verlängerung von Spielerlizenzen hilfreich.

Stammdatenänderung jetzt möglich: Bei der Eingabe der Stammdaten kommt es u.a. durch Schreibfehler, Zahlendreher oder vergessene zusätzliche Vornamen häufig zu unvollständigen und fehlerhaften Datensätzen der Nutzer. Diese müssen nach ihrer Entdeckung natürlich umgehend korrigiert werden. Damit das möglichst rasch und ohne Umwege geschehen kann, wurde wie in den Vorjahren den in SAMS hinterlegten Abteilungsleitern der Vereine bis zum 31.08. wieder das Recht eingeräumt, Stammdaten selbständig zu ändern.

Freigabedatum beachten: Für den Beginn der Gültigkeit einer neuen Spielberechtigung nach Vereinswechsel ist das Datum der Freigabe durch den abgebenden Verein von entscheidender Bedeutung. Die Freigabe erfolgt gemäß den entsprechenden Ordnungen. Dies gilt natürlich auch für die Ausstellung einer Spielberechtigung für den neuen Verein. Danach erfolgt zwingend eine Sperrfrist von drei Monaten (sechs Monaten bei Jugendspielberechtigungen nach Wechsel ab 01.01.), wenn das Datum der Freigabe nach dem 31.07. liegt. Bei einem einvernehmlichen Wechsel und wenn keine sonstigen Hinderungsgründe vorliegen, hat der abgebende Verein aber die Möglichkeit, das Datum der Freigabe bis max. einen Tag nach dem letzten Spieleinsatz zurückzudatieren. Auf diese Weise kann i.d.R. eine ungewollte Sperrfrist vermieden werden. Daher sollte die Eingabe des Datums der Freigabe bei deren Beantragung in SAMS unbedingt hierauf geprüft werden.

Verlängerung von Spielerlizenzen: Bis auf wenige Ausnahmen älteren Ausstellungsdatums sind die Spielerlizenzen zum 30.06. abgelaufen. Wenn ein Spieler weiter für seinen bisherigen Verein spielen möchte, also kein Vereinswechsel vorliegt, bei dem die Lizenz übernommen werden muss, dann darf hier kein Neuantrag gestellt werden. Vielmehr ist die bisherige Spielerlizenz zu verlängern. Dies erfolgt in SAMS im Vereinscontainer unter >Mitglieder und dem Reiter >Spieler. Dort sind in drei Blöcken "Aktive Lizenzen", "Abgelaufene Lizenzen" und "Ehemalige Lizenzen" des Vereins aufgelistet. Zu verlängernde Spielerlizenzen stehen unter "Abgelaufene Lizenzen" und weisen am rechten Ende der jeweiligen Zeile ein aktives Aktionssymbol "Pfeilkreis" auf. Bei Mouse Over (Cursor auf das Aktionssymbol schieben) wird "Lizenz verlängern" angezeigt. Durch einen Klick auf das Symbol "Pfeilkreis" wird die Lizenz automatisch kostenpflichtig verlängert und steht anschließend zur Verfügung.

Wissenswertes und Anleitungen zur Vorgehensweise zu diesen und weiteren Themen rund um SAMS finden sich auch auf der NWVV-Website unter >Spielbetrieb, >SAMS und >Arbeitshilfen.

veröffentlicht am Freitag, 2. August 2019 um 13:14; erstellt von Bohn, Hartmut
letzte Änderung: 02.08.19 14:47